Datenschutz

 

Im Rahmen der Nutzung unserer Webseiten werden personenbezogene Daten verarbeitet. In diesem Text informieren wir Sie, welche personenbezogenen Daten wir erheben, wie wir diese verarbeiten, und welche Datenschutz-Rechte Ihnen dabei zustehen.

 

Verantwortlicher für die Datenverarbeitung auf dieser Website ist:

 

ProTank Mineralölspedition GmbH

Otto-Hahn-Str. 57
D-21423 Winsen/Luhe


Tel:  +49 4171/6577-0
Fax: +49 4171/6577-19

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Weitere Angaben über uns entnehmen Sie bitte dem Impressum und den Inhalten dieser Website.

 

Die Anpassung dieser Datenschutzerklärung an geänderte Rechtsvorschriften oder an geänderte Geschäftsabläufe behalten wir uns jederzeit vor.

 

Unser Unternehmen hat keinen Datenschutzbeauftragten benannt.

Aufgrund unserer Betriebsgröße sind wir nicht verpflichtet, einen Datenschutz-beauftragten zu bestellen.

 

Wir verarbeiten personenbezogene Daten unserer Webseitenbesucher (im Folgenden: „Sie“), die wir bei Ihrer Nutzung unserer Website erhalten.

 

Im Rahmen dieser Website haben Sie keine Pflicht zur Bereitstellung von Daten. Falls Sie bei evtl. so genannten „Pflichtfeldern“ von Formularen dieser Website keine Daten eingeben, ist die Bearbeitung Ihres Anliegens nicht möglich. Nur im Rahmen eines bestehenden Vertrags sind Sie verpflichtet, uns die Angaben zur Verfügung zu stellen, die zur Erfüllung des Vertrags und zur Erfüllung unserer damit verbundenen Rechtspflichten erforderlich sind.

 

 

Wer bekommt Ihre Daten?

Innerhalb unseres Unternehmens erhalten nur diejenigen Personen Ihre Daten, die diese zur Erfüllung unserer vertraglichen und gesetzlichen Pflichten bzw. zur Durchführung der jeweiligen Aufgaben benötigen.

Eine Weitergabe an Dritte zum Zweck der Direktwerbung erfolgt nur, falls Sie dazu Ihre Einwilligung erteilt haben.

Ansonsten erfolgt eine Weitergabe Ihrer Daten an Dritte nicht, außer so wie es in dieser Datenschutzerklärung im einzelnen beschrieben ist, und mit den folgenden Ausnahmen:

·         Eine Datenweitergabe erfolgt, wenn Sie dazu Ihre Einwilligung erteilt haben, auf der Rechtsgrundlage Art. 6 Abs. 1 Buchstabe a DSGVO.

·         Eine Datenweitergabe erfolgt an Behörden und öffentliche Stellen, falls wir durch eine Rechtsvorschrift dazu verpflichtet sind, auf der Rechtsgrundlage Art. 6 Abs. 1 Buchstabe c DSGVO.

·         Eine Datenweitergabe erfolgt, soweit dies für uns für die Durchsetzung von Rechtsansprüchen aus einem Vertragsverhältnis mit Ihnen erforderlich ist, auf der Rechtsgrundlage Art. 6 Abs. 1 Buchstabe f DSGVO mit unserem berechtigten Interesse der Wahrung unserer Rechte.

·         Wir setzen ggf. zur Erfüllung unserer vertraglichen und gesetzlichen Pflichten und für unsere internen Verwaltungsvorgänge sorgfältig ausgewählte Dienstleistungsunternehmen ein, die im jeweils erforderlichen Umfang Zugriff auf Ihre Daten erhalten und diese ausschließlich für die Erfüllung der von uns erteilten Aufträge verwenden dürfen. Dabei handelt es sich um Webprovider, IT-Dienstleister und Rechenzentren, Telefondienstleister, Banken und Auskunfteien, Handelsvertreter und beauftragtes Vertriebspersonal, Buchhaltungsdienstleister und Steuerprüfer, Transport- und Logistikdienstleister, Druckereien, Versandservice, Fachfirmen zur datenschutzgerechten Aktenvernichtung sowie ggf. weitere externe Dienstleister. Rechtsgrundlage hierfür ist Art. 6 Abs. 1 Buchstabe f) DSGVO mit unserem berechtigten Interesse, durch diese arbeitsteilige Übertragung einzelner Aufgaben an andere Unternehmen die Effizienz, Schnelligkeit und Kostengünstigkeit unseres Leistungsportfolios zu gewährleisten und zu verbessern. Bei der Auftragsverarbeitung ist Art. 28 DSGVO ergänzende Rechtsgrundlage.

 

Zu welchen Zwecken und auf welcher Rechtsgrundlage verarbeiten wir Ihre Daten?

Zweck der Verarbeitung der Daten, die im Rahmen Ihres Webseitenbesuchs verarbeitet werden, ist es, diese Webseite mit unserem Informationsangebot für Sie zuverlässig zur Verfügung zu stellen, unsere Angebote zu verbessern, von Ihnen gestellte Anfragen oder Anliegen zu beantworten bzw. zu bearbeiten, ggf. einen Vertrag vorzubereiten bzw. zu erfüllen, und soweit dies rechtlich zulässig ist bzw. soweit Sie eingewilligt haben, für Sie interessante Angebote und Informationen zu übermitteln (Werbung).

Die Rechtsgrundlagen hierfür sind

·         Art. 6 Abs. 1 Buchstabe a) DSGVO, wenn und soweit Sie uns eine Einwilligung erteilt haben, und

·         Art. 6 Abs. 1 Buchstabe b) DSGVO, soweit es sich um die Durchführung vertraglicher oder vorvertraglicher Maßnahmen handelt, und

·         Art. 6 Abs. 1 Buchstabe c) DSGVO, soweit wir eine rechtliche Verpflichtung erfüllen müssen, und

·         Art. 6 Abs. 1 Buchstabe f) DSGVO mit unserem berechtigten Interesse am Angebot attraktiver Webseiten unter Auswertung von statistischen Informationen über deren Nutzung, an der Begründung und Pflege einer Geschäftsbeziehung mit Ihnen, daran im Rahmen eines bevorstehenden oder laufenden Vertrags nur dann in Vorleistung zu treten, wenn wir uns von einer guten Bonität überzeugt haben, und an der Werbung bzw. an verkaufsfördernden Maßnahmen für unsere Leistungsangebote im rechtlich zulässigen Rahmen, um dadurch die Wirtschaftskraft und die gute Zukunftsperspektive unseres Unternehmens zu sichern.

 

Wie lange werden die Daten gespeichert?

Alle in Formularen von Ihnen eingegebenen und von uns erhobenen Daten werden so lange gespeichert, wie es für die Bearbeitung Ihres Anliegens erforderlich ist. Werden die Daten für die Pflege einer bestehenden Geschäftsbeziehung genutzt, werden sie solange gespeichert, wie unsere Geschäftsbeziehung besteht. Wir löschen Ihre personenbezogenen Daten, wenn die Geschäftsbeziehung mit Ihnen beendet ist, wenn das Vertragsverhältnis und sämtliche gegenseitigen bzw. absehbar möglichen Ansprüche erfüllt sind und keine weiteren gesetzlichen Aufbewahrungspflichten oder gesetzlichen Rechtsgrundlagen für eine Datenspeicherung bestehen. Die handels- und abgabenrechtlichen Aufbewahrungspflichten gelten für einen Zeitraum von bis zu 10 Jahren.

 

1.) Hinweis

Diese Website benutzt Cookies. Sie können die Speicherung von Cookies verhindern, indem Sie Ihren Browser entsprechend einstellen. Näheres zu den verwendeten Cookies finden Sie unter Punkt 4 unserer Datenschutz-Information.

 

2.) Überblick

Es ist uns wichtig, mit Ihren personenbezogenen Daten sorgfältig umzugehen und Sie über unsere Erhebung, Verarbeitung und Nutzung Ihrer Daten zu informieren. Im Rahmen der Nutzung unserer Webseiten werden Daten erhoben, gespeichert und verarbeitet, dazu finden Sie hier Informationen. Wir behandeln Ihre Daten vertraulich, die gesetzlichen Vorschriften insbesondere des Bundesdatenschutzgesetzes BDSG werden beachtet. Die Anpassung dieser Datenschutz-Informationen an geänderte Rechtsvorschriften oder an geänderte Geschäftsabläufe behalten wir uns jederzeit vor.

 

3.) Von uns erfasste Daten

Sie können unsere Webseiten grundsätzlich besuchen, ohne uns mitzuteilen, wer Sie sind. Soweit technisch möglich, erfolgt auf unseren Seiten die Erhebung personenbezogener Daten nur dann, wenn Sie uns diese durch eine eigene freiwillige Dateneingabe auf unseren Formularseiten zur Verfügung stellen, zum Beispiel durch die Eingabe von Name, Telefonnummer, E-Mail-Adresse usw. Bei jedem Aufruf und jeder Nutzung unserer Webseiten werden im Rahmen der Funktionalität des Internets automatisch die Zugriffsdaten (Server Log Files) erhoben, die Ihr Browser automatisch übermittelt: Datum und Uhrzeit des Besuchs, die verwendete IP-Adresse, Browsertyp und Betriebssystem sowie die besuchte Seite und die Herkunftsseite, Gerätedaten und Standortdaten (Geodaten). Durch die IP-Adresse können diese Daten unter Umständen personenbezogen sein, aber von uns erfolgt keine Zusammenführung dieser Zugriffsdaten mit anderen Datenquellen. Unsere Auswertung aller Zugriffsdaten erfolgt anonym, ohne Bezug zu Personen, und mit statistischer Methodik, ausschließlich zur Verbesserung der Funktionalität unseres Webseiten-Angebots. Wir behalten uns vor, die Server-Log-File-Daten –soweit dann noch vorhanden- zu prüfen, wenn uns konkrete Anhaltspunkte für eine rechtswidrige Nutzung bekannt werden. Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet Sicherheitslücken aufweisen kann, dies betrifft insbesondere auch die Eingabe von Daten auf unserer Internetseite. Um dieses Risiko zu minimieren, verschlüsseln wir die von Ihnen bei der Bestellung von unseren Waren und Dienstleistungen übermittelten Daten mit Hilfe des Secure Socket Layer-Protokolls (SSL). Dies ist für Sie erkennbar durch die Angabe „https“ in der Adresszeile anstelle von „http“. Aber ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.

 

4.) Einsatz von Cookies

Wir setzen “Cookies“ ausschließlich in den nachfolgend beschriebenen Situationen ein. Sie können Ihren Browser jederzeit so einstellen, dass Cookies angezeigt oder gelöscht werden. So haben Sie immer die Möglichkeit zu entscheiden, ob Sie ein Cookie akzeptieren oder ablehnen oder wann sie es löschen. Wenn Sie auf unsere Webseiten zugreifen, sendet unser Webserver automatisch ein temporäres Cookie an Ihren Browser, das Ihnen die Navigation auf unserer Website erleichtert. In diesem temporären Cookie ist als einzige Information ein Richtungswert enthalten, mit dem unsere Software ermitteln kann, welche Seite angezeigt werden soll, wenn Sie in Ihrem Browser auf die Schaltfläche „Zurück“ klicken. Das Cookie wird gelöscht, sobald Sie das aktuelle Browserfenster schließen. Wenn Sie über einen unserer Geschäftspartner auf unsere Website gelangen, sendet unser Webserver ebenfalls ein temporäres Cookie an Ihren Browser, das einen “Ursprungscode“ für diesen Geschäftspartner enthält. Wir nutzen diese Daten für Statistik- und Marketingzwecke. Das Cookie wird gelöscht, sobald Sie das aktuelle Browserfenster schließen. Außerdem verwenden wir Cookies, wenn Sie unsere Kontaktseiten/Formularseiten aufrufen. Wenn Sie ein Formular ausfüllen, sendet unsere Website ein Cookie an Ihre lokale Festplatte, Sie können es jedoch jederzeit über Ihre Browsereinstellungen deaktivieren. Wenn Sie diese Art von Cookie akzeptieren, sparen Sie Zeit, da das mehrfache Ausfüllen von Formularen entfällt. Wenn Sie diese Art von Cookie nicht akzeptieren, können Sie unsere Website dennoch verwenden.

 

5.) Einsatz von Piwik Analytics

"Im Moment führen wir keine Webanalyse durch, für die Zukunft ist die Nutzung von Piwik geplant, wir werden dann zukünftig an dieser Stelle darüber informieren."

 

6.) Social Plugins von Facebook und Google+

Auf unseren Internetseiten gibt es sogenannte Social Plugins („Plugins“) der sozialen Netzwerke Facebook und Google+. Diese Dienste werden von den Unternehmen Facebook Inc. und Google Inc. angeboten („Anbieter“): Facebook Inc., 1601 S. California Ave, Palo Alto, CA 94304, USA (“Facebook”) und Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA („Google“). Eine Übersicht über die Plugins von Facebook und deren Aussehen finden Sie hier:

https://developers.facebook.com/docs/plugins

Eine Übersicht über die Plugins von Google und deren Aussehen finden Sie hier:

https://developers.google.com/+/web/ .

Auf unseren Webseiten gibt es zur Verbesserung des Datenschutzes die sogenannte „2-Klick-Lösung“ für die Social-Plugins. Die Plugins werden erst durch Ihr Anklicken aktiviert. Durch dieses Anklicken erteilen Sie Ihre Zustimmung zur Datenübermittlung. Ihr Browser stellt automatisch zu den Servern von Google oder Facebook eine direkte Verbindung her. Der Inhalt des jeweiligen Plugins wird dann vom zugehörigen Anbieter direkt an Ihren Browser übermittelt und in die Seite eingebunden. Dadurch erhalten die Anbieter die Information, dass Ihr Browser die entsprechende Seite unseres Webauftritts aufgerufen hat, auch wenn Sie kein Profil bei dem entsprechenden Anbieter besitzen oder gerade nicht eingeloggt sind. Diese Information (einschließlich Ihrer IP-Adresse) wird von Ihrem Browser direkt an einen Server des jeweiligen Anbieters in die USA übermittelt und dort gespeichert. Sind Sie bei einem der sozialen Netzwerke eingeloggt, können die Anbieter den Besuch unserer Website Ihrem Profil auf Facebook bzw. Google+ unmittelbar zuordnen. Wenn Sie mit den Plugins interagieren, zum Beispiel den „Gefällt mir“- oder den „+1“-Button betätigen, wird die entsprechende Information ebenfalls direkt an einen Server der Anbieter übermittelt und dort gespeichert. Die Informationen werden außerdem in dem sozialen Netzwerk veröffentlicht und dort Ihren Kontakten angezeigt. Zweck und Umfang der Datenerhebung und die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch die Anbieter sowie Ihre diesbezüglichen Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre entnehmen Sie bitte den Datenschutzhinweisen der Anbieter.

 

Datenschutzhinweise von Facebook:

www.facebook.com/policy.php

Datenschutzhinweise von Google:

www.google.com/intl/de/+/policy/+1button.html

Wenn Sie nicht möchten, dass Google oder Facebook die über unseren Webauftritt gesammelten Daten unmittelbar Ihrem Profil in dem jeweiligen Dienst zuordnen, müssen Sie sich vor dem Aktivieren der Plugins bei dem entsprechenden Dienst ausloggen.

 

7.) Verarbeitung, Nutzung und Weitergabe personenbezogener Daten

Die von Ihnen auf unserer Website eingegebenen personenbezogenen Daten werden zur Bearbeitung Ihrer Anfragen oder Bestellungen verarbeitet und genutzt, insbesondere für die Durchführung eines Rückrufs, die Zusendung angeforderter Informationen oder Vertragsunterlagen und – falls ein Vertrag abgeschlossen wird - zur späteren Vertragsabwicklung. Darüber hinaus nutzen wir diese Daten auch für uns zu Marketingzwecken, um Ihr Kundenkonto bei uns zu unterhalten und zu pflegen und um unsere Angebote an Waren und Dienstleistungen ständig zu verbessern. Eine Nutzung Ihrer Daten zum Zweck der Werbung erfolgt nur dann, wenn dies aufgrund einer Rechtsvorschrift zulässig ist, oder wenn Sie zuvor Ihre Einwilligung erteilt haben. Ihre Einwilligung können Sie selbstverständlich jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Unsere Kontaktdaten für diesen Widerruf finden Sie am Anfang dieser Internetseite oder im Impressum. Zum Zweck der Vertragsabwicklung und –bearbeitung kann es vorkommen, dass wir Dritte einsetzen. Um diese Durchführung technischer, logistischer oder anderer Dienstleistungen in unserem Auftrag zu ermöglichen, beispielsweise die Belieferung oder die Durchführung der Abrechnung, erfolgt die Weitergabe Ihrer Daten an diese Dritte nur soweit dies zur Vertragsabwicklung und –bearbeitung erforderlich ist und unter Beachtung der Datenschutzvorschriften. Bonitätsauskunft: Sofern wir in Vorleistung treten und ein finanzielles Ausfallrisiko unsererseits besteht, z.B. bei einem Kauf auf Rechnung, behalten wir uns das Recht vor, bei der SCHUFA Holding AG, Kormoranweg 5, 65201 Wiesbaden oder bei der Creditreform Münster Riegel & Riegel KG, Scharnhorststr. 46, 48151 Münster eine Bonitätsauskunft einzuholen, soweit schutzwürdige Interessen des Käufers nicht entgegenstehen. Wir übermitteln die zur Bonitätsprüfung erforderlichen personenbezogenen Daten und verwenden die erhaltenen Informationen über die statistische Wahrscheinlichkeit eines Zahlungsausfalls für eine abgewogene Entscheidung über die Begründung, Durchführung oder Beendigung des Vertragsverhältnisses. Die Regelungen des Bundesdatenschutzgesetzes werden beachtet. Ansonsten erfolgt keine Weitergabe Ihrer Daten an Dritte, es sei denn, Sie haben Ihre Einwilligung dazu erteilt. Ihre Einwilligung können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Unsere Kontaktdaten hierfür finden Sie am Anfang dieser Webseite oder im Impressum. Im Rahmen einer Bewerbung an uns gesendete elektronische Daten werden ausschließlich für die Prüfung einer Einstellung verwendet. Falls kein Arbeitsvertrag zustande kommt, werden diese Daten gelöscht, spätestens 5 Monaten nach der anderweitigen Besetzung der Arbeitsstelle, es sei denn, Sie erklären Ihr ausdrückliches Einverständnis mit einer längerfristigen Speicherung für eine eventuell spätere freie Stelle. Dasselbe gilt bei einer Initiativbewerbung, diese Daten werden spätestens 5 Monate nach Eingang gelöscht, wenn kein ausdrückliches Einverständnis mit einer längerfristigen Speicherung vorliegt.

 

8.) Newsletter

Wenn Sie den auf unserer Webseite ggfs. angebotenen Newsletter beziehen möchten, benötigen wir von Ihnen eine E-Mail-Adresse sowie Informationen, welche uns die Überprüfung gestatten, dass Sie der Inhaber der angegebenen E-Mail-Adresse und mit dem Empfang des Newsletters einverstanden sind. Zur Gewährleistung einer einverständlichen Newsletter-Versendung nutzen wir das sogenannte Double-Opt-in-Verfahren. Im Zuge dessen lässt sich der potentielle Empfänger in einen Verteiler aufnehmen. Anschließend erhält der Nutzer durch eine Bestätigungs-E-Mail die Möglichkeit, die Anmeldung rechtssicher zu bestätigen. Nur wenn die Bestätigung erfolgt, wird Ihre E-Mail-Adresse aktiv in den Verteiler aufgenommen und dann für den Versand des angeforderten Newsletters mit den darin enthaltenen Informationen und Angebote verwendet.

Als Newsletter Software wird Newsletter2Go verwendet. Ihre bei der Newsletteranmeldung angegebenen Daten werden dabei an die Newsletter2Go GmbH übermittelt. Newsletter2Go ist es dabei untersagt, Ihre Daten zu verkaufen und für andere Zwecke, als für den Versand unserer Newsletter zu nutzen. Newsletter2Go ist ein deutscher, zertifizierter Anbieter, welcher nach den Anforderungen der Datenschutz-Grundverordnung und des Bundesdatenschutzgesetzes ausgewählt wurde. Weitere Informationen finden Sie hier:

https://www.newsletter2go.de/informationen-newsletter-empfaenger/

Die erteilte Einwilligung zum Versand des Newsletters können Sie jederzeit widerrufen, etwa über den "Abmelden"-Link in jedem Newsletter.

 

9.) Externe Links

Zu Ihrer optimalen Information finden Sie ggfs. auf unseren Seiten Links, die auf andere Internetseiten verweisen. Sofern Sie solche externe Links nutzen, erstreckt sich diese Datenschutzerklärung nicht auf diese Links. Wir versichern, dass zum Zeitpunkt der Link-Setzung keine Verstöße gegen geltendes Recht auf den verlinkten Internetseiten erkennbar waren. Wir haben jedoch keinen Einfluss auf Änderungen der verlinkten Internetseiten oder die Einhaltung der Datenschutz- und Sicherheitsbestimmungen durch andere Anbieter und können daher keine Verantwortung für eventuelle Probleme oder Nachteile bei Ihrer Nutzung von verlinkten Internetseiten übernehmen. Informieren Sie sich deshalb bitte auf den Internetseiten der anderen Anbieter auch über die dort bereitgestellten Datenschutzerklärungen. Falls Ihnen Rechtsverstöße oder sonstige negative Merkmale bei verlinkten Internetseiten auffallen sollten, bitten wir um entsprechende Hinweise, um daraus Konsequenzen zu ziehen.

 

10.) Ihre Datenschutzrechte

Sie haben das Recht auf Auskunft über die von uns zu Ihrer Person verarbeiteten personenbezogenen Daten gemäß Artikel 15 DSGVO. Sie haben das Recht auf Berichtigung nach Artikel 16 DSGVO, das Recht auf Löschung nach Artikel 17 DSGVO, das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung nach Artikel 18 DSGVO, das Recht auf Widerruf von Einwilligungen und auf Widerspruch aus Artikel 21 DSGVO sowie das Recht auf Datenübertragbarkeit aus Artikel 20 DSGVO. Bei diesen Rechten gelten ggf. die Einschränkungen gemäß §§ 34, 35 Bundesdatenschutzgesetz.

Sollten Sie von Ihren oben genannten Rechten Gebrauch machen, prüfen wir, ob die gesetzlichen Voraussetzungen hierfür erfüllt sind und Sie erhalten von uns eine entsprechende Mitteilung. Gegebenenfalls werden wir Sie bitten, sich zu identifizieren, hierzu sind wir bei bestehenden Zweifeln verpflichtet.

Hierzu sowie zu weiteren Fragen zum Thema personenbezogene Daten oder bei Beschwerden können Sie sich jederzeit an uns wenden, z.B. an die Ihnen bekannten Ansprechpartner. Darüber hinaus besteht ein Beschwerderecht bei einer zuständigen Datenschutzaufsichtsbehörde, beispielsweise bei der Landesbeauftragten für den Datenschutz Niedersachsen, Prinzenstr. 5, 30159 Hannover. Eine Liste der Datenschutzaufsichtsbehörden sowie deren Kontaktdaten können folgendem Link entnommen werden: https://www.bfdi.bund.de/DE/Infothek/Anschriften_Links/anschriften_links-node.html.

 

 

Widerruf von Einwilligungen

Sie können jede uns erteilte Einwilligung in die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, indem Sie uns eine entsprechende Nachricht schicken. Dies gilt auch für den Widerruf von Einwilligungserklärungen, die vor der Geltung der DSGVO, also vor dem 25. Mai 2018, uns gegenüber erteilt worden sind. Bitte beachten Sie, dass der Widerruf erst für die Zukunft wirkt. Verarbeitungen, die vor dem Widerruf erfolgt sind, sind davon nicht betroffen. Der Widerruf kann grundsätzlich formfrei an uns erfolgen, aus Nachweisgründen bitten wir jedoch um Zusendung per Post oder E-Mail mit dem Betreff „Widerruf“ unter Angabe Ihres Namens und Ihrer Adresse. Wir weisen vorsorglich darauf hin, dass möglicherweise auch nach Ihrem Widerruf einer Einwilligung ganz oder teilweise eine weitere Datenverarbeitung durch uns stattfindet, wenn es dafür eine weitere gesetzliche Rechtsgrundlage gibt.

Sollten Sie unseren Newsletter abbestellen wollen, können Sie dies auch jederzeit über den entsprechenden Link tun, welcher am Ende eines jeden Newsletters erscheint.

 

Einzelfallbezogenes Widerspruchsrecht

Sie haben das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten, die aufgrund von Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe e DSGVO (Datenverarbeitung im öffentlichen Interesse) und Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe f DSGVO (Datenverarbeitung auf der Grundlage einer Interessenabwägung) erfolgt, Widerspruch einzulegen; dies gilt auch für ein auf diese Bestimmungen gestütztes Profiling.

Der Widerspruch kann grundsätzlich formfrei an uns erfolgen, aus Nachweisgründen bitten wir jedoch um Zusendung per Post oder E-Mail mit dem Betreff „Widerspruch“ unter Angabe Ihres Namens und Ihrer Adresse.

Legen Sie berechtigt Widerspruch ein, werden wir Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr verarbeiten, es sei denn, wir können zwingende berechtigte Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

 

Widerspruch gegen Direktwerbung

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten auch für Direktwerbung mit Informationen und Angeboten, von denen wir glauben, dass diese für Sie interessant sind. Sie haben das Recht, jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten zum Zwecke derartiger Werbung einzulegen; dies gilt auch für das Profiling, soweit es mit solcher Direktwerbung in Verbindung steht. Widersprechen Sie der Verarbeitung für Zwecke der Direktwerbung, so werden wir Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr für diese Zwecke verarbeiten. Der Widerspruch kann grundsätzlich formfrei an uns erfolgen, aus Nachweisgründen bitten wir jedoch um Zusendung per Post oder E-Mail mit dem Betreff „Widerspruch“ unter Angabe Ihres Namens und Ihrer Adresse.

 

11.) Weitere Informationen

Zusätzlich zu diesen Informationen verweisen wir auf alle Informationen, die Ihnen über unser Unternehmen und unsere Verarbeitung Ihrer Daten bekannt sind und die wir Ihnen in Zukunft mitteilen werden. Wenn Sie weitere Informationen wünschen, wenden Sie sich bitte an die Ihnen bekannten Ansprechpartner oder an unsere Zentrale. Diese helfen Ihnen gerne weiter. Bitte berücksichtigen Sie, dass bei Teilzeitstellen und im Falle von Urlaub/Krankheit die Bearbeitung evtl. etwas verzögert erfolgt, vielen Dank.

Joomla Templates by Joomla51.com